Das Seminar richtet sich an alle, die planen, ihren Beruf in den Verwaltungssektor zu verlegen oder an neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in Ihrem neuen Arbeitsplatz grundsätzlich einen umfassenden Überblick verschaffen möchten.

Lebensbereiche unterliegen in unserer Zeit häufig diversen Veränderungen.

Viele Menschen müssen sich in unserer Zeit neuen Aufgabenkreisen stellen und möchten hierbei schon einmal einen Einblick in das deutsche Recht erhalten, bzw. diesen Einblick verschärfen. Eben dieser umfassende Überblick ermöglicht es, Präferenzen zu erkennen, sowie einzuschätzen, welcher Bereich des Rechts durch welche Gesetze abgedeckt werden und wie diese anzuwenden sind.

Es sind keine juristischen Vorkenntnisse nötig. Sie erlangen sämtliche, notwendige Fähigkeiten während des Wochenkurses.

Das Seminar richtet sich ebenfalls an Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger ohne juristische Vorkenntnisse, sowie an Teilnehmende mit geringen Kenntnisständen.

Inhalte sind ferner:

  • Grundsätzliche Einteilung des deutschen Rechtssystems und juristische Ausgestaltungen und Befugnisse
  • Grundlagen des Verfassungsrechts und deren Einfluss o Aufteilung der Gerichtszuständigkeiten
  • Aufteilung der Gesetzesbücher und Regelwerke
  • Die Arbeit mit dem Gesetz (grundsätzlich) im Wege der juristischen Methodenlehre
  • Fälle und fallbezogene Darstellung juristischer Sachverhalte
  • Schriftgutverwaltung in der Behörde
  • Entwicklung von Lösungsbewusstsein in Zusammenhang mit der täglichen Verwaltungspraxis
  • Grundzüge des Widerspruchsverfahrens / Melde- und Gewerberechts
  • Umfassende Kenntniserlangung in Straf- und Zivilrecht o Umfassende Kenntnisse in Verwaltungsrecht (Allgemeiner Teil).

Ziele dieses Seminars, welches für Quereinsteigende konzipiert wurde:

  • Erlangung eines Überblickswissens von der Entstehung bis zur Vollstreckung eines Bescheids anhand übersichtlicher Verwaltungsfälle.
  • Einsortierung und Einbettung der erlangten Kenntnisstände in das deutsche Verwaltungssystem.
  • Umfassende Kenntnisstände im Strafrecht und Zivilrecht
  • Rechtsverständnis als Überblickswissen bzgl. des Verwaltungsrechts
  • Grundkenntnisse im Melderecht / Gewerberecht
  • Rechtssichere Bescheiderstellung

Das Seminar findet an folgenden Orten statt:

  • Berlin (B)
  • Bremen (BR)
  • Deggendorf (BAY)
  • Erfurt (THÜ)
  • Essen (NRW)
  • Goslar (NDS)
  • Halle (LSA)
  • Heidelberg (BaWü)
  • Idar-Oberstein (RLP)
  • Leipzig (SA)
  • Marburg (HE)
  • Meppen (NDS)
  • München (BAY)
  • Neumünster (SH)
  • Nürnberg (BAY)
  • Stuttgart (BaWü)

Sollte Ihr Ort keine Erwähnung finden, so schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Wir erweitern unser Angebot stets.

Das Seminar findet in einem Tagungshotel statt. Sie finden eine Übersicht aller Tagungshotels hier. Übernachtungskosten werden durch die einzelnen Teilnehmenden selbst getragen.