Die Gesundheit im Sinne der Salutogenese – also des Gesundheitswegs – ist ein Prozess, für den viele Menschen eine Unterstützung brauchen. Ärzte und Therapeuten finden Symptome und Behandlungswege. Doch es braucht fast immer auch eine Veränderung im Verhalten.

Gesunde Lebenswege wie das Resilienztraining brauchen eine intensive Veränderung alter Gewohnheiten hin zu neuen Ansätzen. Und gerade bei der Umsetzung kommen auch typische Coaching Probleme zum Tragen. Sei es, dass Ziele nicht klar genug sind, oder kognitive oder emotionale Stolpersteine den Weg versperren.

Seminarschwerpunkte sind:

  • Burnout
  • Depressionen
  • Work-Life-Balance
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Intrinsische und extrinsische Motivation
  • Resilienztraining + Resilienztest
  • Multitasking
  • Innere Antreiber und Landkarten + Test Antreibermodell nach Eric Berne
  • Stresspräventionen und praktische Übungen:
  • MBSR – Mindfulness-Based Stress Reduction – Achtsamkeitstraining nach Jon Kabat-Zinn
  • PMR – Progressive Muskel Relaxation + praktische Übung
  • autogenes Training
  • Selbstwert und Reflektion
  • Gefühle und Bedürfnisse

Zu allen Themenschwerpunkten erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein umfangreiches Skript, ein Teilnahmezertifikat sowie entsprechende Infomationen.

Wir bieten dieses Seminar auch als Inhouse-Schulung an.