Das Gaststättenrecht unterliegt als überwachungsbedürftiges, besonderes Gewerbe einer besonderen Begutachtung. Das Seminar stellt Grundsätze sowie spezielle Fallstricke des Gaststättenrechts dar. Insbesondere die gewerberechtliche Erlaubnis, sowie deren Inhalt und Versagungsgründe bilden einen Schwerpunkt dieser Veranstaltung.

Ferner befasst sich dieses Seminar mit folgenden Inhalten:

  • Grundsätzliche Einteilung (Gewerbebegriff) und Prüfung
  • Besonderheiten des Gaststättenrechts
  • Inhalt und Erlöschung der gaststättenrechtlichen Erlaubnis
  • Die Stellvertretungserlaubnis
  • Rücknahme und Widerruf der Erlaubnis
  • Auskunft und behördliche Nachschau
  • Sperrzeit
  • Grundsätzliches und Besonderes zu Vereinen und Gesellschaften
  • Straußwirtschaft
  • Die Weiterführung des Gewerbes
  • Die Unzuverlässigkeit im Gaststättenrecht

Das Seminar ist sowohl für Quereinsteiger konzipiert als auch für langjährige Mitarbeitende. Alle komplexen Fragestellungen werden anhand aktueller Fälle und Rechtsprechungen erläutern und umfassend dargestellt.

Das Seminar ist als Folgeseminar zum Grundkurs Gewerberecht konzipiert und baut auf erworbenem Wissen als Spezialseminar auf.

Hinweis:
Das Bundesgaststättenrecht (BGastG) gilt umfassend in folgenden Ländern: Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen. In folgenden Ländern haben Sie Landesgaststättengesetze: Bremen, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Saarland.

Ihr Land nutzt das Gaststättengesetz des Bundes (BGastG):
Bei der Buchung zu einem Präsenz-Seminar wird das Gaststättengesetz des Bundes (BGastG) nach Auswahl Ihres Bundeslandes berücksichtigt.
Bei der Buchung zu einem Online-Seminar wählen Sie bitte das Seminar „Das Gaststättengesetz in der Verwaltung“ aus.

Ihr Land hat ein eigenes Gaststättengesetz (Landesgaststättengesetz, LGastG):
Bei der Buchung zu einem Präsenz-Seminar wird das jeweilige Landesgaststättenrecht Ihres Bundeslandes berücksichtigt.
Bei der Buchung zu einem Online-Seminar wählen Sie bitte "Das Gaststättengesetz in der Verwaltung in (Bremen, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen oder Saarland)“ aus.